10 Gründe warum du im Herbst einen Städtetrip machen solltest

0

Wir lieben Städtetrips! Egal ob London, Paris, Budapest oder Wien- wir können von den europäischen Metropolen gar nicht genug bekommen. Doch wann ist eigentlich die beste Zeit für einen Städtetrip? Wir sagen ganz klar: der Herbst!

1.Das Wetter ist optimal um die Hotspots der Stadt zu entdecken

View on Eiffel tower at sunset

Wem macht es schon Spaß im Sommer bei 30 Grad in den Straßen umher zu hetzen? Oder gar im Winter frierend von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu hasten? Klar, der Herbst gibt uns auch keine Garantie für gutes Wetter und mit dem ein oder anderen Regentag muss man schon mal rechnen, trotz allem ist jetzt die beste Zeit um die nächste City auf eurer Travel-Bucket-Liste zu besuchen. Denn im Oktober hat man meistens Glück mit dem Wetter und kann in Europa (je nach Destination selbstverständlich) mit angenehmen Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad, sowie einer ordentlichen Portion Sonnenschein rechnen.

2. Shopping macht zu keiner anderen Zeit so viel Spaß

Doing what girls do

Sommer-Sale! Jetzt können die letzten Sommerpieces nochmal ganz günstig geshoppt werden. Oder man deckt sich direkt mit den neuen Kollektionen für die Herbst- und Winterzeit ein. Und sollte man doch mal einen Regentag erwischen, so kann der Tag auch ganz entspannt im Shoppingcenter verbracht werden.

3. Schlemmen ohne schlechtes Gewissen

Lecho - stew with peppers, onions and sausages.

Ein absolutes Highlight jedes Städtetrips ist es die lokalen Schmankerln zu kosten und es sich in den Restaurants, Bars und Cafés mal so richtig gut gehen zu lassen. Und da der Sommer erstmal vorbei und der Bikini in der hintersten Ecke des Schranks verschwunden ist, kann man dies auch ganz ohne schlechtes Gewissen tun!

4. Spaziergänge durch bunte Parks

Beautiful autumn tree with fallen dry leaves

Jede Metropole hat mindestens einen Stadtpark den es sich zu besuchen lohnt und im Herbst macht das gleich doppelt so viel Spaß. Die Natur zeigt sich vor der grauen Winterzeit noch einmal von ihrer besten Seite und beeindruckt die Spaziergänger mit bunten Blättern, grünen Wiesen und vielleicht sogar den ein oder anderen Eichhörnchen die sich mit Nüssen für den Winter eindecken.

5. Die Museen sind leer

People in art gallery

Im Herbst ruhen sich die städtischen Museen vom Ansturm und den Veranstaltungen des Sommers aus. Daher ist jetzt die perfekte Zeit um ganz in Ruhe durch ein Museum zu schlendern und ganz für sich mit den Ausstellungsstücken zu sein.

6. Die Touristenzeit ist vorbei

A couple drinking coffee at a picnic table in Stockholm

Die meisten Menschen nutzen den Sommer für einen Urlaub in einer anderen Stadt. Im Herbst trifft man als Tourist dann hauptsächlich wieder die Menschen, die tatsächlich vor Ort leben. Die Bars und Kneipen erholen sich von den Touristenmassen und füllen sich mit den „echten“ Einwohnern der Stadt. Die beste Zeit also, um nicht nur die City, sondern auch ihre Menschen kennenzulernen.

7. Flüge und Hotels sind im Herbst günstiger

Guest takes room key card at check-in desk of hotel

Wie eben schon erwähnt, sinken die Touristenzahlen in den europäischen Metropolen im Herbst und somit auch die Preise für Flüge und Hotels. Günstige Angebote zu tollen Städtetrips findet ihr zum Beispiel hier.

8. Keine nervigen Warteschlangen

View on the Old Fisherman Bastion in Budapest.

Die Touristenmassen sind aus der Stadt und damit auch die nervigen Warteschlangen an den Sehenswürdigkeiten, Shops und Cafés.  So geht es gleich viel entspannter durch die City und die eingesparte Zeit kann so für wichtigere Dinge, wie etwa einer Bootstour auf der Donau oder einem entspannten Spaziergang im englischen Garten genutzt werden.

9. Coffee Time!

Couple in love drinking coffee in coffee shop

Endlich ist es wieder kalt genug für einen schönen heißen Kaffee! Und was macht mehr Spaß als es sich in einem kuscheligen Café gemütlich zu machen, die Kaffeespezialitäten der Stadt zu kosten und dabei die Menschen und das Leben der Stadt zu beobachten?

10. Schöne Erinnerungen für die kalte Jahreszeit sammeln

Der Winter steht vor der Tür und uns graut es schon vor der Zeit, in der wir aufgrund des kalten Wetters kaum mehr als von Büro, Wohnung, Supermarkt & Co. sehen. Ein Grund mehr, um jetzt nochmal zu verreisen und sich mit schönen Erinnerungen für den Winter einzudecken!

Budapest cityscape

 

Unsere Lieblingsstädte für den Herbsttrip

  1. Budapest (zum Beispiel 3 Tage im 4* Hotel ab 88€ p.P.)
  2. Berlin (z.B. 3 Tage im 4* Hotel ab 113€ p.P.)
  3. Stockholm (z.B. 4 Tage im 3* Hotel inkl. Flug ab 256€ p.P.)
  4. Lugano (Schweiz) (z.B. 4 Tage im 3* Hotel inkl. Frühstück ab 210€ p.P.)
  5. Oslo (z.B. 5 Tage im 3* Hotel inkl. Flug & Frühstück ab 366€ p.P.)
  6. New York (z.B. 5 Tage im 2,5* Hotel inkl. Flug ab 695€ p.P.)
  7. Barcelona (z.B. 4 Tage im 3* Hotel inkl. Flug ab 198€ p.P.)
  8. Istanbul (z.B. 5 Tage im 4* Hotel inkl. Flug ab 166€ p.P.)
  9. Lissabon (z.B. 5 Tage im 4* Hotel inkl. Flug ab 234€ p.P.)
  10. Rom (z.B. 5 Tage im 3* Hotel inkl. Flug ab 200€ p.P.)
Teilen.

Über den Author

Immer ein Lächeln auf dem Gesicht.- so stellen wir uns unsere Kunden vor. Weil sie gerade an einem traumhaften Strand liegen oder einen Trip nach Rom gebucht haben. Kurz: lastminute.de hilft, das Beste aus ihrer freien Zeit zu machen - am allerliebsten natürlich spontan in letzter Minute!

Hinterlasse eine Antwort