6 Inseln die man gesehen haben muss, bevor sie versinken

0

Seit 24 Jahren steigt der Meerespiegel im Durchschnitt um 7,6 Zentimeter pro Jahr an, in manchen Regionen sogar um bis zu 20 Zentimertern. Insgesamt erhöhte sich der Meerespiegel innerhalb der letzten 24 Jahre also um 182,4 bzw bis zu 480 Zentimeter! Man muss kein Mathegenie sein um zu kapieren, dass die Erdoberfläche von Jahr zu Jahr kleiner wird und insbesondere einzelne Inseln im Meer langsam aber sicher verschwinden, und das für immer. Ein Grund mehr die nachfolgenden Paradiesinseln auf die Bucket-List zu setzen bevor es zu spät ist!

 

Palau

Ihr steht auf Korallenriffe, Wasserfälle und abenteuerliche Höhlen? Dann solltet ihr so schnell wie möglich Palau besuchen! Palau ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean und befindet sich zwischen den Philippinen und Neuguinea. Von den 241 Inseln  sind gerade mal neun bewohnt, wobei 70 Prozent der 20.000 Einwohner in der Stadt Koror leben.

70 Island in Palau

 

Mikronesien

Mirkonesien setzt sich aus mehr als 2000 kleinen tropischen Inseln zusammen, die in neun Inselgruppen unterteilt sind. Diese verteilen sich über eine Distanz von teilweise bis zu 4000 Kilometern über den Westen des Pazifischen Ozeans. Hierbei hat übrigens jede Inselgruppe ihre eigene Geschichte, Sprache und Kultur.

Die Inselgruppe Guam

Die Inselgruppe Guam

 

Kirabati

Viele Einwohner der Insel, die zwischen Australien und Hawaii liegt, haben innerhalb der letzten Jahre ihre Heimat verlassen da die Insel nach und nach im Meer verschwindet. Wer Kirabati unbedingt sehen möchte, sollte die paradisische Insel daher innerhalb der nächsten Jahre besuchen.

Bild von Pinterest: http://ow.ly/OiOk303IhGm

Bild von Pinterest: http://ow.ly/OiOk303IhGm

 

Malediven

Die Malediven, das Traumziel aller Flitterwochenpärchen! Was die meisten allerdings nicht wissen: auch die Malediven sind von Überschwemmungen bedroht. Viele der kleinen Inseln befinden sich aktuell nur noch rund 180 Zentimeter über dem Meeresspiegel.

malediven_105935236

 

Seychellen

Dem gleichen Schicksal sind leider auch die paradisischen Seychellen verfallen: bei einem Anstieg des Meeresspiegel um nur 90 Zentimer, wird der Inselstaat unbewohnbar und die rund 90.000 Einwohner müssen die Flucht ergreifen.

sunset on the beach, Anse Source d'Argent, La Digue island

 

Fidschi

Traurig aber wahr: auch die schönen Fidschi Inseln könnten schon bald verschwunden sein. Hohe Flutwellen haben vor einigen Jahren bereits die Einwohner bedroht und das Dorf Vunidogoloa wurde kurzerhand in das Landesinnere versetzt.

Tropical beach with palm trees on Fiji Islands

 

Ihr möchtet die Trauminseln unbedingt sehen bevor es zu spät ist? Dann checkt hier unsere Reiseangebote zu den paradiesischen Fernzielen. 

 

z.B. 9 Tage Malediven im 4* Island Resort & Spa inkl. Flug, Transfer und Halbpension ab 1324€ pro Person

oder 9 Tage Seychellen im 4*Hotel mit Meerblick inkl. Flug, Transfer und Halbpension ab 1690€ pro Person

Teilen.

Über den Author

lastminute.de

Immer ein Lächeln auf dem Gesicht.- so stellen wir uns unsere Kunden vor. Weil sie gerade an einem traumhaften Strand liegen oder einen Trip nach Rom gebucht haben. Kurz: lastminute.de hilft, das Beste aus ihrer freien Zeit zu machen - am allerliebsten natürlich spontan in letzter Minute!

Hinterlasse eine Antwort