Beachbars in Hamburg

0

Hamburg liegt immer ein bisschen am Meer

Na ja – fast! Denn wenn der Sommer so richtig da ist, kann man in Hamburg die Füsse in den Sand stecken und den Kopf in die Sonne – den passenden Drink dazu & fertig ist das perfekte Strand-Feeling!

Hier gibt’s heute unsere 5 Lieblings-Beachbars in Hamburg

StrandPauli

Bildquelle Pinterest: https://de.pinterest.com/pin/267119821618551415/

Bildquelle Pinterest: https://de.pinterest.com/pin/267119821618551415/

Strande doch mal auf StrandPauli… Hier gibt’s ordentlich Sand zwischen die Zehen, Sonne und Wind auf die Haut, Bastsonnenschirmchen und Palmenschatten gegen ein Zuviel an Sonne und dicke Schiffe fürs Fernweh… Mit einem kalten Caipi in der einen Hand, den oder der Liebsten in der anderen Hand, kann man hier auf einer Matte fletzend die Elbe vorüber fließen lassen und den Tag gleich mit. Im Liegestuhl chillen, andere grillen, Lagerfeuer knistern, lange, laue Nächte ziehen dahin und der Beachsound erfüllt Ohren und Gemüt… Und weil’s einfach immer so schön ist, gibt’s diese Beachbar dann auch mit gemütlich warmen Winterprogramm. Aber daran mag ich grad noch gar nicht denken…

 

Sky and Sand

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/4925880819635366/

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/4925880819635366/

Parkt den Alltag unten und dann rauf mit Euch aufs Parkdeck-Dach des Hamburger Meile Einkaufszentrums. Hier oben scheint die Sonne einfach ein bisschen länger! Wer Urlaub in Gedanken, Sonne zum Tanken, eine Pause vom Shoppen und schickschönes Ibiza-Feeling in einem sucht, ist in der Sky and Sand-Beachbar am richtigen Fleck! Die Sonnenuntergänge über Hamburg – einfach schööön! Hier baumeln braungebrannte Beine im kühlen Pool. Leckeres, mediterranes Essen zaubern die Köche an den Bars und am Skygrill für Euch. Gegen den individuellen Durst gibt es natürlich alles, was das jeweilige Herz so begehrt. Und ein bisschen „Sehen und Gesehen“ werden gehört an dieser Beachbar auch dazu.

 

Strandkiosk Hamburg

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/404831453983298865/

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/404831453983298865/

Ahoi – oder Moin? – im Strandkiosk Hamburg. Genau mein Ding ist diese Beachbar hier. Klein, fein, unprätentiös und sooo was von entspannt. Nette Bedienung, simple Klappstühle, Deckchairs, Sand und basta – ach und das … das ist doch das Meer? Könnte einem fast so vorkommen. Der Sand erstreckt sich bis zum Wasser und dazu das Treiben im Containerhafen am entfernten anderen Ufer der Elbe… Dazu ein Bierchen oder Käffchen auf dem Tischchen – ach wie das beruhigend wirkt. Hier kann man bleiben… und das sogar von März bis November!

 

Strandperle

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/403705554074281757/

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/403705554074281757/

Nicht weit vom Strandkiosk liegt diese Strandperle. Im Vergleich zum Strandkiosk, ist die Perle eben Perle. Beide sind toll – der Blick fast der Gleiche – die Perle ist größer, die Karte ausgefeilter, alles einen Tick durchgestylter. Hier kann man genauso schön sommerlich abhängen, sich musikalisch ins Beachfeeling grooven, den Schiffen nachschauen – dazu ein Frühstück genießen oder Abends einen Pulled Pork Burger verputzen. Auch ein echt sympathischer Laden, diese Beachbar – ohne zu viel Gedöns. Und was für eine Lage, was für ein Blick! Himmlisches Hamburg!

 

Central Park Hamburg

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/392657661243813188/

Bildquelle: https://de.pinterest.com/pin/392657661243813188/

So und jetzt noch mal weg von der Elbe und rein ins Schanzenviertel … und irgendwie auch weg davon. Denn eigentlich ist der Strand vom Central Park so was wie eine teils sandige, teils grüne Insel mitten im Getümmel der coolen Schanze. Kickern, Bierchen trinken, Leute treffen, chillen… Das bunt gemischte Publikum relaxt hier am Feierabend oder beim Zwischenstopp vom Alltag – bevor es weitergeht mit dem rastlosen Treiben der schönen Hafenmetropole.

Teilen.

Über den Author

cocosreisehunger

Reisen und Essen ist für mich die perfekte Verbindung. Meine Lieblingsspielwiese für neue Entdeckungen ist die Welt der Kulinarik bzw. die Kulinarik der Welt. Die Vielfalt der Geschmäcker ist grenzenlos, und das fasziniert mich. Ich liebe es an jedem Ort etwas Neues zu probieren, zu fragen, zu riechen, zu schmecken und Kochbücher zu wälzen. Ich lege Wert auf Qualität von Produkten sowie auf die Leidenschaft derer, die kochen. Das kann auf einer einfachen Berghütte, an einem Streetfood-Stand am Ende Asiens sein, genauso wie in einem hippen Restaurant in einer glitzernden Metropole.

Hinterlasse eine Antwort