Von Messenien bis Kapverden: Top 10 mal woanders hin Reiseziele

0

Die Kanaren und Mallorca gehören zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, die viele sogar mehrmals besuchen. Nur wenige denken auch mal an die Kapverden statt Kanaren oder an Messenien statt Mallorca. Deshalb rufen wir von lastminute.de den „mal woanders hin“-Sommer aus und empfehlen, auch mal weniger bekannte Reiseziele zu besuchen. Die Kapverden oder Messenien zum Beispiel sind hervorragende und vielfältige Destinationen für den Sommerurlaub: Nicht sehr überlaufen, mit wunderbaren Stränden und mit Angeboten für jeden Geschmack oft zu sehr attraktiven Preisen. Die Sommerklassiker Kanaren und Mallorca werden natürlich bei den Deutschen immer die Renner bleiben und sind jederzeit bei lastminute.de buchbar.

 

Montenegro Sveti Stegan & Milocer ©MontenegroPHOTO.com

Montenegro Sveti Stegan & Milocer ©MontenegroPHOTO.com

 

Montenegro
Montenegro ist ein kleines, noch wenig bekanntes, dafür aber umso vielfältigeres Urlaubsland an der Adriaküste: abwechslungsreiche Natur, beinahe 200 Kilometer Küste mit 117 Traumstränden, reiche Kultur aus der Antike, Gebirge mit klaren Bergseen. Und soviel Schönheit wird geschützt: Montenegro ist ein „ökologischer Staat“ – Naturschutz und nachhaltige Entwicklung stehen in der Verfassung.
Klima: Das Wetter in Montenegro ist mediterran-mild – im Sommer gibt es an die 30° und das Meer hat um die 25°.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Montenegro dauert circa 2 Stunden.

 

Montenegro Budva Küste ©MontenegroPHOTO.com

Montenegro Budva Küste ©MontenegroPHOTO.com

 

Messenien
Griechenland ist mit seiner Fülle an Kultur, Traumstränden und Natur seit jeher ein beliebtes Reiseziel. Eine Ecke aber ist noch fast ein Geheimtipp – und zwar ein wunderschöner: Messenien im Südwesten des Peloponnes, mit der Hauptstadt Kalamata. Die Natur ist üppig (Weinberge und Olivenbäume), das Essen köstlich, die Kultur reich und unvergesslich ist der Voidokilia Beach – eine sichelförmige Bucht mit glasklarem, türkisfarbenem Wasser, die von der New York Times zu einem der zehn schönsten Strände weltweit gekürt wurde.
Klima: Im Sommer wird es an die 30° heiß – im Winter im Schnitt 15°.
Anreise: Die Flugzeit von Deutschland nach Messenien dauert circa 2,5 Stunden.

Kapverden
Im Atlantik vor der Küste Westafrikas liegen die Kapverdischen Inseln. Von den 15 Inseln sind nur neun bewohnt und selbst auf diesen finden Urlauber noch viel Einsamkeit – und vor allem Entspannung an herrlichen Stränden, Wandertouren durch beeindruckende Gebirge und optimale Tauchbedingungen.
Klima: Das Klima auf den Kapverdischen Inseln ist sehr mild und trocken – die Sonne scheint fast immer und das ganze Jahr über kann man Temperaturen über 20° genießen.
Anreise: Der Flug von Deutschland auf die Kapverden dauert circa 6,5 Stunden.

 

Malta: Ghajn Tuffieha Bay ©Malta Tourism Authority

Malta: Ghajn Tuffieha Bay ©Malta Tourism Authority

 

Malta
Südlich von Sizilien liegt im Mittelmeer die Insel Malta. Ihre viele tausend Jahre umfassende Geschichte hat faszinierende Spuren hinterlassen: uralte Tempel (der älteste freistehende Tempel der Welt steht auf Malta!), massive Festungsanlagen, Kathedralen aus der Renaissance, barocke Paläste. Dazu kommen abgeschiedene Buchten und schöne Strände, deren Farben von goldenem bis rotem Sand reichen. Ein Highlight: eine Bootsfahrt zur kleineren Nachbarinsel Comino mit ihrer herrlich azurblauen Lagune.
Klima: Der Sommer auf Malta ist heiß bei um die 30° – der Winter ist mild mit im Durchschnitt 15°. Regen gibt es das ganze Jahr über selten.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Malta dauert circa 2,5 Stunden.

Malta: Gardjola ©Malta Tourism Authority, Vanda Biffani

Malta: Gardjola ©Malta Tourism Authority, Vanda Biffani

 

Korsika
Die Insel Korsika gehört zu Frankreich und liegt im Mittelmeer nördlich von Sardinien. Touristisch ist sie wenig erschlossen, was überrascht bei so viel Inselschönheit: Hochgebirge mit über 2500 Meter hohen Gipfeln, feine Sandstrände, türkisblaues Meer, einsame Buchten, steile Klippen – und Grüppchen von Schweinen, die hier einfach zum Inselbild gehören.
Klima: Auf Korsika sind die Sommer trocken und heiß – die Winter mild.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Korsika dauert circa 2 Stunden.

Madeira
Die Insel Madeira gehört zu Portugal und liegt im Atlantik, nördlich der Kanaren. Ihr Kosename: Blumeninsel. Aber hier blühen nicht nur unzählige exotische Pflanzen, sondern tummeln sich vor der Küste auch gerne mal Wale – ein Paradies also für Naturliebhaber, die wunderbare Wanderrouten entdecken oder auch zum Whale-Watching gehen und in Lava-Schwimmbädern plantschen können.
Klima: Fast das ganze Jahr über mild und warm.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Madeira dauert circa 4 Stunden.

Menorca
Zu den Balearen gehört mit Mallorca die Lieblingsinsel der Deutschen und unter anderem auch mit Ibiza die Partyhochburg des Jetsets sowie mit Menorca eine wenig besuchte Inselschönheit. Schroffe Berge im Norden, malerische Dörfer, archäologische Schätze, azurblaues Meer und lange Sandstrände im Süden bieten Urlaubern viel Abwechslung und machen die Insel zu einer stilleren Alternative als Mallorca.
Klima: Auf Menorca herrscht typisches Mittelmeerklima mit milden Temperaturen – im Sommer klettern die Werte auf über 25° und es regnet kaum, Winter sind eher feucht bei um 11°.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Menorca dauert circa 2 Stunden.

Apulien
Den Stiefelabsatz Italiens kennt jeder – aber wenige waren schon dort. Dabei gibt es hier mittelalterliche Burgen, archäologische Ausgrabungen, Naturschutzgebiete, feinstes Olivenöl und mit den runden Trulli-Häuschen sogar UNESCO-Weltkulturerbe. Eine Besonderheit Apuliens sind die Masserien: Bauernhäuser, die in kleine, charmante Luxushotels umgewandelt werden.
Klima: Im Sommer ist es in Apulien warm bei meist über 20° – die Winter sind mild.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Apulien dauert circa 2 Stunden.

Bodrum
Der bekannteste Urlaubsort der Türkei ist AntalyaBodrum im Südwesten der Türkei dagegen wird noch oft übersehen von deutschen Urlaubern, die hier schöne Strände, antike Sehenswürdigkeiten, ein mittelalterliches Kastell, viel Nightlife und eine entzückende Altstadt mit weißen, blumenumrankten Häusern finden. Übrigens: Auflagen begrenzen das Bauen von Häusern mit über zwei Etagen, so dass in Bodrum keine Bettenburgen entstanden sind.
Klima: So gut wie kein Regen, in den Sommermonaten um 30° und im Winter angenehm warm.
Anreise: Der Flug von Deutschland nach Bodrum dauert circa 3,5 Stunden.

Oman: Haja Gebirge ©Ministry of Tourism, Sultanate of Oman

Oman: Haja Gebirge ©Ministry of Tourism, Sultanate of Oman

 

Oman
Das Sultanat Oman liegt im Osten der Arabischen Halbinsel – östlich der Vereinigten Arabischen Emirate, die bereits viele deutsche Urlauber anziehen. Der Oman hingegen ist beinahe noch ein Geheimtipp. Kein Wunder, schließlich ist er erst seit den 90ern für den Fremdenverkehr geöffnet. Mit seinen idyllischen Oasen, kargen Wüsten, schroffen Hochgebirgen, monumentalen Lehmfestungen und traumhaften Stränden ist er ein faszinierendes Reiseland.
Klima: Der Sommer kann heiß werden mit Temperaturen über 30° – im Winter liegen die Temperaturen um die 25°.
Anreise: Der Flug von Deutschland in den Oman dauert circa 6 Stunden.

Oman: Strand ©Ministry of Tourism, Sultanate of Oman

Oman: Strand ©Ministry of Tourism, Sultanate of Oman

 

Fotohinweis zu den Bildern zu Montenegro: MontenegroPHOTO.com

Teilen.

Über den Author

Immer ein Lächeln auf dem Gesicht.- so stellen wir uns unsere Kunden vor. Weil sie gerade an einem traumhaften Strand liegen oder einen Trip nach Rom gebucht haben. Kurz: lastminute.de hilft, das Beste aus ihrer freien Zeit zu machen - am allerliebsten natürlich spontan in letzter Minute!

Kommentare sind geschlossen.