Vom Gelato zum Traumstrand- die 20 Must Dos in Alghero (Sardinien)

0

 

Alghero ist eine antike Hafenstadt an der Korallen-Riviera im Westen von Sardinien. Das süße Städtchen bietet die perfekte Mischung aus einem hippen Stadt-und einem entspannten Strandurlaub. Das perfekte Reiseziel also für jeden, der sich zwischen Stadt- und Strandurlaub nicht entscheiden möchte. Und damit auch ja keine Highlights der Hafenstadt verpasst werden, haben wir hier die 20 absoluten Must Dos zusammen getragen!

 

1. Direkt am ersten Tag die Umgebung entlang der antiken Stadtmauer erkunden

Alghero coastline seen from the seafront

2. Den multimedialen Rundgang im Porta Terra Turm mitmachen, um die Geschichte der Stadt und ihre Bräuche kennenzulernen

3. Den Aussichtspunkt Capo Caccia besuchen und aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

(Bild von: https://de.pinterest.com/pin/441000988494219392/)

(Bild von: https://de.pinterest.com/pin/441000988494219392/)

 

4. So viel vom besten Eis der Stadt essen bis einem schlecht wird! (Gelateria Bastioni)

 

5. Einen Austritt am Strand machen (Club Ippico Capvano 15€/p.P.)

Horseriding in the sunset

6. Durch die antike Altstadt schledern und dabei Eis essen

7. Den Sonnenuntergang an der Strandpromenande genießen

4691a5c7a62d134025ad400a494f0fcd

8. Im Los Cornetos nachts um 1 Uhr ein süßes Croissant essen

9. ALLE Strände der Stadt besuchen, da einer schöner als der andere ist! (Spiaggia Mugoni, Maroa Pia Beach, San Giovanni, Bombarde, Porto Conte, Lazaretto Beach)

white sand in Capriccioli beach

10. Auf einem Boottrip mit Delfinen schwimmen (Traghetti Navisarda 15€/p.P. 2,5 Stunden)

 

11. Ein Fahrrad leihen und die Küste entlang fahren

bikes and small palm tree by the sea in Alghero

12. Die Kletterkünste im Kletterpark Spiaggia del Lazaretta testen

13. Einen kompletten Tag im kristallklaren Wasser verbringen und einfach mal nichts tun

Clear turquoise water of Cala Corsara bay in Sardinia

14. Den Splash Aquapark (er befindet sich sogar im Meer) besuchen und einen Tag lang wieder Kind sein

 

15. Beim besten Italiener der Stadt Pasta & Pizza essen (wir empfehlen euch das Jo’Pier Ristorante am Hafen. Im Prinzip könnt ihr aber auch bei anderen italienischen Restaurants nichts falsch machen, Alghero ist bekannt für seine unglaublich gute Küche)

italian restaurant

16. Die Tropfsteinhöhle Grotte di Nettuno besuchen

17. In der Einkaufspromenade (die übrigens Autofrei ist!) Korallenschmuck shoppen.

Beads Rosary Tibetan jewelry

18. Ein Picknick in den Blumenfeldern entlang der Felsenküste machen

19. Einen Cocktail in der Maracaibo Bar trinken, die Füße im Sand vergraben und einfach mal das Leben genießen…

Cocktail drink with orange slice garnish on old wooden table

20. Und natürlich einen frisch gefangenen Seeigel, die kulinarische Spezialität von Alghero, kosten!

 

Teilen.

Über den Author

lastminute.de

Immer ein Lächeln auf dem Gesicht.- so stellen wir uns unsere Kunden vor. Weil sie gerade an einem traumhaften Strand liegen oder einen Trip nach Rom gebucht haben. Kurz: lastminute.de hilft, das Beste aus ihrer freien Zeit zu machen - am allerliebsten natürlich spontan in letzter Minute!

Hinterlasse eine Antwort