Weltreise in Berlin

0

Alles fing mit der Kommentar „Are you in Paris?“ an, der unter ein Bild, von vier Mädels geschrieben wurde, die tatsächlich nur vor einem Oberleitungsmast standen. Daraufhin trug Lasse Walter die Idee der Weltreise in Berlin und Brandenburg zwei Jahre mit sich herum, bis er die Zeit fand seinen Traum zu verwirklichen und seine Idee in der Welt zu verbreiten. Er besuchte selbst alle der 46 im Buch aufgeführten Sehenswürdigkeiten in Berlin und Umgebung und knipste vor jedem ein Selfie von sich.

 

Eiffenturm 2

Denn genau darum geht es in seinem Buch „Weltreise in Berlin/Brandenburg“ . Das Buch ist im Prinzip ein Fotoguide zu weltweiten Fotomotiven in Berlin und Umgebung. Dieser führt die Leser zu Orten wie den Pyramiden, den Taj Mahal, Hollywood, London und sogar Sydney!

 

Taj Mahal

Die Idee dahinter: ein Selfie von sich davor zu schießen und seine Freunde und Bekannte im Social Web so richtig schön zu verwirren! Denn wer schaut heutzutage ein Facebook oder Instagram Foto schon genau an? Viel zu schnell wird das „Like“ gesetzt und schnell weiter gescrollt. Das Buch soll die Leser dazu animieren Spaß zu haben. Spaß am Leben. Spaß am Selfie schießen. Spaß daran Berlin und Umgebung mal anders kennenzulernen und Spaß am Gedanken Reisen!

 

 

9783946488002_12

Wir finden Lasse’s Idee der Weltreise in Berlin und Umgebung fantastisch und können bei dem ein oder anderen Selfie kaum glauben, dass es wirklich in Deutschland geschossen wurde!

Neugierig geworden? Dann schaut auf Selfie-Berlin vorbei und holt euch die kostenlose App oder das Buch und startet eure eigene Weltreise durch Berlin/Brandenburg!

 

Cover © Weltreise in Berlin Brandenburg, Selfie, Berlin, Potsdam, Foto, Guide, Metropolen, Sightseeing, Urlaubsfotos, Schnappschuss, Urlaubsfotos, Stadtführer

Teilen.

Über den Author

Immer ein Lächeln auf dem Gesicht.- so stellen wir uns unsere Kunden vor. Weil sie gerade an einem traumhaften Strand liegen oder einen Trip nach Rom gebucht haben. Kurz: lastminute.de hilft, das Beste aus ihrer freien Zeit zu machen - am allerliebsten natürlich spontan in letzter Minute!

Hinterlasse eine Antwort